die nordstory – Schlossherren auf Zeit

Urlaub und Stress unter 5 Sternen

Sendetermin: Freitag, 03. März 2017 I 20.15 Uhr I NDR Fernsehen

Hamburg. 2. März 2017. (mediap). Vor 6 Jahren haben sie ihre Anteile an einem gut gehenden Hotel an der Mosel verkauft und sich den Traum vom eigenen 5 Sterne-Hotel erfüllt: Armin Hoeck und seine Frau Manuela sind die neuen Schlossbesitzer von Burg Schlitz. In dem klassizistischen Landpalais mit insgesamt 20 luxuriösen Zimmern und Suiten im Herzen der Mecklenburgischen Schweiz sollen sich die Gäste, wie Armin Hoeck sagt, als “Schlossherren auf Zeit” fühlen.

Dazu gehört auch ein entfernter Verwandter von Erich Honecker, der seine vornehme Herkunft bis ins tiefe Mittelalter zurückverfolgen kann. Mehrmals im Jahr kommt er aus Indien angereist, nur um in Burg Schlitz standesgemäß die Seele baumeln zu lassen – neben den zahlreichen prominenten Gästen, die hier gern inkognito absteigen.

Aber bei der alljährlichen Oldtimer-Rallye von Hamburg nach Berlin, da lassen sich die Stars und Sternchen gern mal blicken. Da werden sie mit Gourmethäppchen vom Schlossherren begrüßt und dürfen sich mit der Schlossdame vor der imposanten Kulisse fotografieren lassen.  Und dann dürfen natürlich auch die Damen und Herren der vornehmen Gesellschaft nicht fehlen, für die ein 5 Sterne-Schlosshotel in der mecklenburgischen Schweiz gerade mal den Charme eines schlichten Landhotels versprüht. Für die fährt das Ehepaar Hoeck schwerste Geschütze auf: kulinarische Kunstwerke, Konzerte im Schinkelsaal, Schleppjagden und Luxus pur.

Eine prominente Zuckerbäckerin ist eingeladen, den berühmten Nymphenbrunnen im Schlosspark als Überraschungstorte für die Gäste nachzubilden. Und so sind die beiden Vollblut-Hoteliers täglich 14 Stunden auf den Beinen. Damit sich hier alles so “schlossig” anfühlt, wie es der Erbauer Hans Graf von Schlitz nie selbst erlebt hat. Und das hat sich wohl herumgesprochen – bei Kanzlern, Königen und Stardirigenten.

die nordstory – Schlossherren auf Zeit | Urlaub und Stress unter 5 Sternen. Zu sehen ist die 60-minütige Sendung am Freitag, 03. März 2017, 20.15 Uhr im NDR Fernsehen.

Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s